Petition „Unlauterer Wettbewerb - Reform des wettbewerbsrechtlichen Abmahnwesens“

Wir hatten bereits über die Verbändeinitiative gegen den Abmahnmissbrauch informiert, an der sich auch der ZDK beteiligt. Die Thematik und auch die Verbändeinitiative bleiben nach wie vor aktuell. In den Koalitionsvertrag ist die Bekämpfung des Abmahnmissbrauchs aufgenommen worden.

Eine sehr aktive Unternehmerin war nach einer Abmahnung so erzürnt, dass sie nun alle Hebel in Bewegung setzt, um hier Änderungen zu bewirken. Dabei ist sie auf das Papier der Verbändeinitiative gestoßen. Diese Unternehmerin hat nun eine Petition angestoßen, die überraschend schnell freigegeben wurde. Die Petition wurde letzte Woche unter dem Titel "Unlauterer Wettbewerb - Reform des wettbewerbsrechtlichen Abmahnwesens veröffentlicht. Die Petition kann nun von anderen Internetnutzern gelesen, diskutiert und mitgezeichnet werden.

Sie ist abrufbar unter folgender URL:

https://epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2018/_03/_08/Petition_77180.html

Es wäre hilfreich, wenn kurzfristig möglichst alle Mitgliedsunternehmen auf diese Petition hingewiesen werden könnten, damit innerhalb der Monatsfrist bis zum 24.04.2018 die erforderlichen 50.000 Unterschriften zusammenkommen. Über die weitere Entwicklung werden wir Sie auf dem Laufenden halten.