Niklas Richter aus Leipzig ist der beste Kfz-Mechatroniker 2018 in Sachsen

Teilnehmer, Organisatoren und Landessieger Niklas Richter (vorne 3. von rechts)

[02.07.2018] Am Sonnabend ermitteln die besten sächsischen Kfz-Mechatroniker des Jahrgangs 2018 in Borsdorf, im Bildungszentrum der Handwerkskammer zu Leipzig, ihre Sieger. Niklas Richter absolvierte die technisch anspruchsvollen Aufgabenstellungen mit Bravour und stand am frühen Nachmittag als Landessieger fest. Zugleich wurde er Kammersieger in Leipzig. Franz Pietzonka wurde Kammersieger in Chemnitz und Philipp Kelm in Dresden. Alle Teilnehmer haben den mit Schwierigkeiten gespickten Aufgabenparcours von der Fehlerdiagnose im Motormanagement, dem Vermessen eines Zylinders bis zur Überprüfung der gesamten Beleuchtungsanlage eines 1er BMW erfolgreich absolviert. „Mir ist um die Zukunft des Kfz-Gewerbes in Sachsen nicht bange, wenn ich ihren Ehrgeiz, den Siegeswillen und auch die Freude sehe, mit dem unser Nachwuchs an die Lösung der Aufgaben herangeht!“, so Präsident Wolfgang Seifert bei der Siegerehrung.

Letzte Änderung: 02.07.2018Webcode: 0120403